Welpenschule in Wien


Welpenschule | Welpenspielgruppe | Welpenkurs | Welpenerziehung| Welpentreff Wien | Welpenspielstunde Wien | Welpengruppe Wien | Welpenschule Liesing| Welpenschule Meidling| Welpenschule südliches Wien|

Welpenschule Wien warum ?

Warum soll ich eine Welpenschule besuchen?


Hundeschule Wien | Hundetrainer Wien| Welpenschule Wien

 

Welpenschule Wien

 

Leider ist das Vorurteil, der Hund könne erst ab dem 6., 8. oder gar 12. Monat erzogen werden, immer noch weit verbreitet, obwohl namhafte Ethologen und Biologen bereits vor über 20 Jahren die Vorteile der Welpenerziehung herausstellten. Die gleichen "Fachleute" , die dieses Vorurteil weiter verbreiten, halten es aber für selbstverständlich, dass der Welpe problemlos lernt, stubenrein zu werden.

Je früher Sie mit der Erziehung des Welpen beginnen , desto weniger hat Ihr Hund Gelegenheit, Falsches zu lernen.

Erfahrungen in der Sozialisierungsphase (ca. bis zur 16. Woche) werden auch als "prägungsähnliches Lernen" bezeichnet. Das bedeutet z.B., lernt Ihr Welpe in diesem Zeitraum, dass es sich einerseits lohnt, auf Zuruf zu seinem Menschen zu kommen und andererseits der Mensch dies auch durchsetzen kann, dann bekommen Sie einen Hund, den Sie jederzeit heranrufen können.
Lassen Sie Ihren Hund aber ohne Erziehung heranwachsen, bereitet dies in den ersten Monaten keinerlei Probleme. Der Welpe ist ja schließlich klein und sein natürlicher Folgetrieb lässt ihn weitgehend in Ihrer Nähe bleiben. Dies ändert sich aber dann in der Pubertät! Auf einmal läuft Ihr Hund nicht mehr mit Ihnen, sondern sein Radius vergrößert sich Woche um Woche, bis er Sie womöglich irgendwann "stehen lässt" . Dies lässt sich vermeiden, wenn der natürliche Folgetrieb des Welpen geschickt ausgenutzt wird, um ein zuverlässiges Herankommen zu erreichen.....

 

 

Das alles und vielen mehr  erlernen Sie und Ihr Welpe im Welpenkurs in der Wiener Hundeschule in 1100 Wien


Welpen Einzelstunde Beratung und Training

Welpentrainer Wien - Einzeltraining und Beratung


Viele Welpenbesitzer finden sich im Alltag mit einem Welpen nicht zurecht. Das neue Familienmitglied ist nicht stubenrein, macht Sachen kaputt, bleibt nicht alleine, zieht an der Leine oder geht gar nicht an der Leine, hat vielleicht Angst vor bestimmten Situationen oder Dingen,  beißt in die Leine oder auch ins Hosenbein seines Besitzers und macht einfach nicht was er soll.

 

Wie reagiert man am besten als neue Welpenmama oder Welpenpapa? Wie erkennt man Probleme richtig und kann diesen vorbeugen? 

Wie integriert man den Welpen am besten in die neue Familie, speziell wenn es Kinder gibt?

 

Unsere Welpentrainer der Welpenschule Wien helfen Ihnen gerne Ihren Welpen in Ihren Alltag zu integrieren, herausfordernde Situation zu meistern, mit Ihrem Welpen eine Beziehung und Bindung aufzubauen, um den Grundstein für ein respektvolles, artgerechtes und harmonisches Miteinander zu legen. 

 

Welpenberatung und Welpeneinzeltraining in der Hundeschule Wien

 

Kosten: €60,- (Barzahlung)

Dauer: 60 Minuten

Ort: Welpenschule Wien 1100 Wien, Computerstraße 3a

 

individuelle Terminvereinbarung unter:

0664 968 858 6

oder per mail an whs@outlook.at

 

Welpentrainer Wien | Welpenschule Wien | Welpencoach Wien | Welpentraining Wien| Hundeschule südliches Wien | Welpenschule südliches Wien

 

Welpencoach Wien, Welpenschule Wien, Welpentraining Wien
Welpentrainer Wien | Welpenschule Wien

Welpenschule Wien Ablauf

Welpenschule - AbLauf


In unserer Welpenschule in Wien legen wir großen Wert auf artgerechte, moderne, tierschutzgemäße Ausbildungsmethoden. 

Der Welpe soll durch Spiel, Spaß und Motivation lernen und von seinem Hundeführer artgerecht durch Körpersprache geführt werden.

 

Unsere Welpen lernen in der Gruppe die ersten Übungen, wie sich auf seinen Hundeführer zu konzentrieren, die Sitzübung die Platzübung, der sichere Rückruf und vieles mehr. Da sich der kleine Welpe am Anfang noch nicht lang am Stück konzentrieren kann, wird großes Augenmerk auf  ein Auflösen zwischendurch und Ruheübungen gelegt. In jeder Kursstunde gibt es ein spezielles Themengebiet, welches besprochen und erarbeitet wird.  Zum Abschluss jeder Kursstunde wird der Fokus auf das Sozialisieren gelegt.  Die Welpen werden in Gruppen, nach Größe und Charakter aufgeteilt und können sich nun im Freilauf Kennenlernen und den richtigen Umgang - das Sozialverhalten - untereinander erlernen. 

 

  • unsere Trainer sind über moderne Erkenntnisse in Bezug auf Hundeverhalten und Hundeausbildung informiert und geschult
  • unsere  Trainer erkennen die Überforderung einzelner Teilnehmer (Calming Signals!) und reagieren darauf
  • es wird große Rücksicht auf rassespezifische Eigenschaften gelegt und diese während der Ausbildung berücksichtigt
  • Es wird von unseren Trainern selbstverständlich respektiert, dass jeder Hund und jeder Mensch anders gelagert ist – es kann nicht jeder gleich gut sein!
  • kein stures Trainingsprogramm - wir gehen auf all unsere Teilnehmer, deren Fragen und Probleme, individuell ein
  • Familienmitglieder sind herzlich willkommen und auch erwünscht
  • Sie können jederzeit mit dem Welpenkurs beginnen - unsere Kurse in der Wiener Hundeschule finden durchgehend, das ganze Jahr über statt
  • Welpenschule Wien - Welpensozialisierung - Welpentreff - Welpenausbildung - Welpenkurs

Welpensozialisierung Wien

Welpenspielstunde


Was bedeutet Sozialisierung?

Unter Sozialisierung versteht man den Anpassungsprozess an die jeweilige soziale Umwelt, der einem heranwachsendem Individuum die erfolgreiche Integration in den Sozialverband ermöglicht.

Das Sozialverhalten ist zwar durch genetische Aspekte beeinflusst, aber nicht angeboren.

 

 

Kontinuierliche, soziale Kontakte in der Prägungsphase, bis zur 16. Lebenswoche, unter Gleichaltrigen, fördern die Entwicklung.  Die Welpen lernen die Signale der Artgenossen besser zu verstehen und zu deuten. Auch werden die Grundlagen für die Beißhemmung gelegt. 


Mythos "Welpenschutz"

Den so genannten "Welpenschutz" gibt es nicht.  Die Meinung, dass einem Welpen nichts passiert, wenn er auf einen erwachsenen Artgenossen trifft, ist leider sehr weit verbreitet. 

 

Ein Wolfsrudel besteht im Normalfall aus den Eltern und ihren Nachkommen. Wölfe leben im Familienverband. Bei Wölfen in der freien Wildbahn findet kein Kontakt zu rudelfremden Tieren statt.  Die Mutter würde keine fremden Tiere an ihre Welpen heranlassen.

Nur im eigenen Rudel, in ihrem Familienverband, genießen Welpen eine erhöhte Toleranz, werden dort aber sehr wohl zurechtgewiesen und erzogen. 

 

 

Unsere Hundeschule in Wien legt besonderen Wert auf angepasste Gruppengröße und Struktur während der Sozialisierung.  In kleinen Gruppen, nach Größe, Alter und Charakter aufgeteilt , dürfen die Welpen unter Aufsicht unserer kynologisch geschulten Trainer, den richtigen Umgang, artgerecht, unter Ihren Artgenossen erlernen. 

 

 

 

Diese und weitere Lektionen werden in der Welpenschule Wien thematisiert und erarbeitet.


Welpenschule Wien - Lerninhalte

Welpenschule - was lernt mein Welpe?


Der Welpenkurs dient in der Hauptsache dazu, spielerisch zu lernen sich aufeinander einzustellen. Das gilt sowohl für die Beziehung von Welpen untereinander, für die Umwelt,  als auch für die Beziehung Mensch - Hund. 

  • Beziehung aufbauen und fördern
  • wie lernt der Welpe?
  • wie kommuniziere ich artgerecht durch Körpersprache mit meinem Welpen?
  • Sozialisierung - Anpassungsprozess an die soziale Umwelt und erfolgreiche Integration in den Sozialverband
  • sauber werden 
  • Grundregeln für den Alltag
  • der sichere Rückruf
  • Sitzübung
  • Platzübung
  • alleine zu Hause bleiben
  • Trennungsangst
  • Fellpflege, Zahnpflege, Tierarztbesuch, erste Hilfe
  • Maulkorbtraining
  • andere Hunde, Katzen
  • der Welpe im Familienverband mit Kindern
  • verschiedene Umweltreize - Planen, Geräusche, Fahrzeuge wie zB Fahrräder, Roller, Kinderwagen, Scheibtruhe, Rollator und viele mehr
  • Welpenspielplatz - Körpergefühl, Geschicklichkeit, Balancetraining 

 

Diese und viele weitere Themen werden in der Welpenschule Wien besprochen und erlernt.

Welpenkurs Wien


Welpenkurs Wien

für Welpen ab 8 Wochen

 

Die Welpenschule dient in der Hauptsache dazu, spielerisch zu lernen sich aufeinander einzustellen. Das gilt sowohl für die Beziehung von Welpen untereinander, für die Umwelt,  als auch für die Beziehung Mensch - Hund. 

  • Beziehung aufbauen und fördern
  • wie lernt der Welpe?
  • wie kommuniziere ich artgerecht durch Körpersprache mit meinem Welpen?
  • Sozialisierung - Anpassungsprozess an die soziale Umwelt und erfolgreiche Integration in den Sozialverband
  • sauber werden 
  • Grundregeln für den Alltag
  • der sichere Rückruf
  • Sitzübung
  • Platzübung
  • alleine zu Hause bleiben
  • Trennungsangst
  • Fellpflege, Zahnpflege, Tierarztbesuch, erste Hilfe
  • Maulkorbtraining
  • andere Hunde, Katzen
  • der Welpe im Familienverband mit Kindern
  • verschiedene Umweltreize - Planen, Geräusche, Fahrzeuge wie zB Fahrräder, Roller, Kinderwagen, Scheibtruhe, Rollator und viele mehr
  • Welpenspielplatz - Körpergefühl, Geschicklichkeit, Balancetraining 

Diese und viele weitere Themen werden in der Welpenschule Wien besprochen und erlernt.

 

 Es ist schon lange keine Geheimnis mehr:

"wir schulen nicht den Hund sondern den Hundeführer"...........

 

Kursbeginn in der Wiener Hundeschule: jederzeit - ganzjährig

Der Kurs in der Wiener Hundeschule findet bei bei jedem Wetter, auch im Winter statt

 

Anmeldung: 15-20 Minuten vor Kursbeginn in der Wiener Hundeschule Computerstraße 3a 1100 Wien 
Kursdauer: jeweils nach eigener Einteilung Ihrer Kursbons

 

Kurszeiten Welpenschule Wien:

Dienstag 18 Uhr

Mittwoch 10 Uhr

Donnerstag 16 Uhr

Sonntag  11 Uhr

 

der oder die Trainingstage können von Ihnen frei und variabel  gewählt werden, sie müssen sich auf keinen fixen Tag festlegen und können diese auch immer wieder wechseln.

 

Kurskosten Welpenschule Wien:

10er Block € 190,- (Barzahlung)

jeder weitere 10er Block €130,- (Barzahlung)

Bei Kursbeginn in der Welpenschule Wien mitzubringen:

  • Impfpass des Welpen - es ist nur die erste Teilimpfung erforderlich
  • Spielzeug 
  • Belohnungsleckerlies - kleine weiche Stückchen in einem Leckerliebeutel
  • eigene Wasserschüssel
  • Halsband oder Brustgeschirr
  • eine fixe Leine - bitte KEINE Flexileine da hier Verletzungsgefahr gegeben ist
  • bei Schlechtwetter: festes Schuhwerk, Regenbekleidung, Handtuch für den Welpen
  • Durchhaltevermögen Spaß und Motivation 

 

Bei weiteren Fragen sind wir gerne unter 0664 968 858 6  für Sie erreichbar


Hundeschule Wien - Welpenkurs
Welpenschule | Welpenkurs | Welpentrainer

|Welpenschule Wien|Welpenkurs Wien|Welpenspielgruppe Wien| Welpentreff Wien|Welpensozialisierung Wien|Welpentrainer Wien|Welpencoach Wien|Welpenschule Wien Meidling | Welpenschule Wien Liesing| Welpenschule Wien Favoriten|